Die Homepage zur Fischerprüfung - Unterrichtsmaterial für Lehrgangsteilnehmer, Ausbilder, Fischereivereine und -verbände!

     Start     Kontakt      Aktuelles      Das Lehrbuch     Präsentationen        Bestellung     Bilder    Schonmaße     

    Schonmaße       Baden-Württemberg        Bayern         Berlin     Brandenburg      Bremen        Hamburg     

  Hessen      Mecklenburg-Vorpommern      Niedersachsen      Nordrhein-Westfalen       Rheinland-Pfalz    

    Saarland        Sachsen       Sachsen-Anhalt       Schleswig-Holstein     Thüringen  

Brandenburg
Fischereiordnung des Landes Brandenburg (BbgFischO) 
vom 14. November 1997 - zuletzt geändert durch VO vom 10. Sept. 2009
§ 2 - Fangverbote, Schonzeiten, Mindestmaße

(Alle hier angegebenen Schonzeiten und Mindestmaße dürfen in Brandenburg nicht unterschritten werden.
Zur besonderen Beachtung: An vielen Gewässern werden durch den/die Fischereiberechtigten die Schonzeiten zu Gunsten der Fische verlängert und die Mindestmaße erhöht. Es gelten dann die weitergehenden Bestimmungen in Ihrem Erlaubnisschein!)

Nr. Art Schonzeit Mindestmaß
 (cm)
Nr. Art Schonzeit Mindestmaß
(cm)
1 Aal / Anguilla anguilla   50 26 Nase / Chondrostoma nasus ganzjährig  
2 Aland (Nerfling) / Leuciscus idus    30 27 Nordseeschnäpel / Coregonus oxyrhynchus ganzjährig  
3 Äsche / Thymallus thymallus 01.12. - 31.05. 30 28 Rutte Quappe) / Lota lota   

30

4 Atlantischer Lachs / Salmo salar ganzjährig      29 Rapfen (Schied) / Aspius aspius 01.04. - 30.06. 40
4 Atlantischer Lachs -  als Besatz eingebracht 16.10. - 15.04. 60 30 Schlammpeitzger / Misgurnus fossilis ganzjährig  
5 Bachforelle / Salmo trutta f. fario 16.10. - 15.04. 30 31 Schleie / Tinca tinca   25
6 Bachneunauge / Lampetra planeri ganzjährig     32 Schmerle / Noemacheilus barbatulus ganzjährig  
7 Barbe / Barbus barbus 01.05. - 31.07. 40 33 Schneider / Alburnoides bipunctatus ganzjährig    
8 Bitterling / Rhodeus amarus ganzjährig   34 Seeforelle / Salmo trutta forma lacustris ganzjährig  
9 Döbel / Leuciscus cephalus     34 Seeforelle / Salmo trutta forma lacustris  16.10. - 15.04. ****     60  
10 Elritze / Phoxinus phoxinus ganzjährig   35 Steinbeißer / Cobitis taenia ganzjährig  
11 Finte / Alosa fallax ganzjährig     36 Stint (Osmerus eperlanus) ganzjährig  
12 Flußneunauge / Lampetra fluviatilis ganzjährig      37 Stör (alle Arten von Acipenseridae) ganzjährig  
13 Goldsteinbeißer / Sabanejewia balcanica ganzjährig   38 Weißflossengründling / Gobio albipinnatus ganzjährig    
14 Große Maräne/Coregonus lavaretus in Fließgewässern ganzjährig    39 Zander/Stizostedion lucioperca -  mit Handangel nachgestellt 01.04. - 31.05.  45
14 Große Maräne nach Besatz  in stehenden Gewässern 01.10. - 31.12. 30 39 Zander  (mit Fanggeräten der gewerbsmäßigen Fischerei nachgest.) *    45   
15 Groppe (Cottus spec.) ganzjährig    40 Zährte / Vimba vimba ganzjährig    
16 Gründling / Gobio gobio ganzjährig   41 Ziege / Pelecus cultratus ganzjährig   
17 Hasel / Leuciscus leuciscus      15     42 Zope / Abramis ballerus L. 01.03. - 31.05. 20
18 Hecht  mit Fanggeräten d. Erwerbsfischerei * 45        
18 Hecht / Esox lucius m. Handangel nachgest. 01.02. - 31.03. 45   Edelkrebs / Astacus astacus ganzjährig  
19 Karpfen / Cyprinus carpio     35 1 Abgepl. Teichmuschel / Pseudaondonta co. ganzjährig  
20 Kleine Maräne /Coregonus alba   15 2 Flache Teichmuschel / Anodonta anatina ganzjährig  
21 Kleiner Stichling / Pungitius pungitius ganzjährig    3   Gemein. Teichmuschel / Anodonta cygnea ganzjährig  
21 Maifisch / Alosa alosa ganzjährig   Große Flußmuschel / Unio tumidus ganzjährig  
23 Meerforelle / Salmo trutta trutta L. ganzjährig   5 Kleine Flußmuschel / Unio crassus ganzjährig   
23 Meerforelle - als Besatz eingebrachte 16.10. - 15.04. 60 6 Malermuschel / Unio pictorum  ganzjährig   
24 Meerneunauge / Petromyzom marinus ganzjährig             
25 Moderlieschen (Leucaspius delineatus) ganzjährig              

* Schonzeit für Hecht und Zander m. Fanggeräten der gewerbsmäßigen  Fischerei nachgestellt: vier zeitlich aufeinanderfolgende Wochen nach Maßgabe der zeitlichen Festlegung im Hegeplan

** für Fließgewässer                               **** dürfen nur dort gefangen werden, wo sie als Satzfische eingebracht wurden