Die Homepage zur Fischerprüfung - Unterrichtsmaterial für Lehrgangsteilnehmer, Ausbilder, Fischereivereine und -verbände!

     Start     Kontakt      Aktuelles      Das Lehrbuch     Präsentationen        Bestellung     Bilder    Schonmaße     

    Schonmaße       Baden-Württemberg        Bayern         Berlin     Brandenburg      Bremen        Hamburg     

  Hessen      Mecklenburg-Vorpommern      Niedersachsen      Nordrhein-Westfalen       Rheinland-Pfalz    

    Saarland        Sachsen       Sachsen-Anhalt       Schleswig-Holstein     Thüringen  

Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfälische Fischereiverordnung  
(LFischVO) vom 09. März 2010,  Stand vom 18.06.2016  
   

Diese Verordnung tritt mit Ablauf des 31. Dezembers 2014 außer Kraft. 
§ 1 Ganzjährige Schonzeit; § 2 befristete Schonzeiten; § 3 Mindestmaße

(Alle hier angegebenen Schonzeiten und Mindestmaße dürfen in Nordrhein-Westfalen nicht unterschritten werden. Zur besonderen Beachtung: An vielen Gewässern werden durch den/die Fischereiberechtigten die Schonzeiten zu Gunsten der Fische verlängert und die Mindestmaße erhöht. Es gelten dann die weitergehenden Bestimmungen in Ihrem Erlaubnisschein!)

Nr. Art Schonzeit Mindestmaß
 (cm)
Nr. Art Schonzeit Mindestmaß
(cm)
1 Aal / Anguilla anguilla* 01.10. - 01.03. 50 25 Nase / Chondrostoma nasus 01.03. - 30.04.   30
2 Aland (Nerfling) / Leuciscus idus  . 25 26 Neunstachl. Stichling / Pungitius pungitius ganzjährig .
3 Äsche / Thymallus thymallus** 01.03. - 30.04. 30 27 Nordseeschnäpel / Coregonus oxyrhynchus ganzjährig .
4 Atlantischer Lachs / Salmo salar ganzjährig    8 Quappe (Rutte)  / Lota lota  ganzjährig .
5 Atlantischer Stör / Acipenser sturio ganzjährig     29 Regenbogenforelle / Oncorhynchus mykiss . .
6 Bachforelle / Salmo trutta f. fario 20.10. - 15.03. 25 30 Schlammpeitzger / Misgurnus fossilis ganzjährig .
7 Bachsaibling / Salvalinus fontinalis . . 31 Schleie / Tinca tinca .  25
8 Seesaibling / Salvelinus alpinus 20.10. - 15.03. 30 32 Schmerle / Noemacheilus barbatulus  ganzjährig .
9 Seeforelle /Salmo trutta lacustris  20.10. - 15.03. 50 33 Schneider / Alburnoides bipunctatus ganzjährig .
10 Bachneunauge / Lampetra planeri ganzjährig . 34 Steinbeißer / Cobitis taenia ganzjährig .
11 Barbe / Barbus barbus 15.05. - 15.06. 35 35 Zander / Stizostedion lucioperca  01.04. - 31.05. 40 
12 Bitterling / Rhodeus amarus ganzjährig . 36 Steinkrebs / Austropotamobius torrentium ganzjährig .
13 Elritze / Phoxinus phoxinus ganzjährig . 37 Gemeine Teichmuschel /Anodonta cygnea  ganzjährig .
14 Finte / Alosa fallax fallax ganzjährig . 38 Flache Teichmuschel / Anodonta  anatina ganzjährig ,
15 Flußbarsch / Perca fluviatilis . . 39 Malermuschel / Unio pictorum ganzjährig .
16 Flußkrebs / Astacus astacus  ganzjährig . 40 Flußperlmuschel / Margaritifera margaritifera L. ganzjährig .
17 Flußneunauge / Lampetra  fluviatilis ganzjährig . 41 Bachmuschel  / Unio crassus R. ganzjährig  .
18

Koppe (Groppe) / Cottus gobio

ganzjährig . 42 Flußmuschel / Unio tumidus R. ganzjährig  .
19

Hecht / Esox lucius

15.02. - 30.04. 45 43 Kl. Teichmuschel / Pseudanodonta complanata Ro. ganzjährig  .
20 Karpfen / Cyprinus carpio . 35 44 . .  .
21 Maifisch / Alosa alosa ganzjährig . 45 . .  .
22 Meerforelle / Salmo trutta trutta L. ganzjährig  . 46 . .   .
23 Meerneunauge / Petromyzon marinus ganzjährig . 47 . .  .
24 Moderlieschen / Leucaspius delineatus ganzjährig . . . .  .
. . . . . . . .

   

* Aale im Rheinhauptstrom (ohne Nebengewässer)              **Die Äsche erhält eine ganzjährige Schonzeit in den Gewässern der Äschenhilfskulisse.
§ 4 (1)  Die in den §§ 1 bis 3 genannten Arten sind, wenn sie während der Schonzeiten oder vor dem Erreichen der Mindestmaße lebend dem Wasser entnommen
            werden, unverzüglich
mit der gebotenen Sorgfalt ins Fangwasser zurückzusetzen. Muß mit dem Eingehen gerechnet werden, sind sie zu töten und unver-
            züglich zu vergraben, sofern am Fanggewässer eine anderweitige  Beseitigung nicht vorgeschrieben ist. Ihre Verwertung ist auch dann verboten, wenn sie
            tot angelandet werden.