Die Homepage zur Fischerprüfung - Unterrichtsmaterial für Lehrgangsteilnehmer, Ausbilder, Fischereivereine und -verbände!

     Start     Kontakt      Aktuelles      Das Lehrbuch     Präsentationen        Bestellung     Bilder    Schonmaße     

    Schonmaße       Baden-Württemberg        Bayern         Berlin     Brandenburg      Bremen        Hamburg     

  Hessen      Mecklenburg-Vorpommern      Niedersachsen      Nordrhein-Westfalen       Rheinland-Pfalz    

    Saarland        Sachsen       Sachsen-Anhalt       Schleswig-Holstein     Thüringen   

Thüringen

Landesfischereiverordnung Thüringen  vom 11.Oktober 1994
Thüringer Fischereiverordnung  (ThürFischVO)  GVBl. S. 1173)
- zuletzt geändert 13. Mai 2004 (GVBl. S. 694)

§ 1 ganzjährige Schonzeiten; § 2 befristete Schonzeiten; § 3 Mindestmaße

(Alle hier angegebenen Schonzeiten und Mindestmaße dürfen in Thüringen nicht unterschritten werden.
Zur besonderen Beachtung: An vielen Gewässern werden durch den/die Fischereiberechtigten die Schonzeiten zu Gunsten der Fische verlängert und die Mindestmaße erhöht. Es gelten dann die weitergehenden Bestimmungen in Ihrem Erlaubnisschein!)

Nr. Art Schonzeit Mindestmaß
 (cm)
Nr. Art Schonzeit Mindestmaß
(cm)
1 Aal / Anguilla anguilla   45 31 Neunstachl. Stichling / Pungitius pungitius ganzjährig    
2 Aland (Nerfling) / Leuciscus idus  ganzjährig   32 Nordseeschnäpel / Coregonus oxyrhynchus ganzjährig     
3 Amerik. Flußkrebs / Orconectes limosus   8 33 Plötze (Rotauge) /Rutilus rutils   15
4 Äsche / Thymallus thymallus 15.02. - 31.05. 30 34 Quappe (Rutte)  / Lota lota  ganzjährig    
5 Atlantischer Lachs / Salmo salar ganzjährig   35 Regenbogenforelle / Oncorhynchus mykiss 01.02. - 31.03.* 25 
6 Atlantischer Stör / Acipenser sturio ganzjährig   36 Rapfen / Aspius aspius ganzjährig   
7 Bachforelle / Salmo trutta f. fario 01.10. - 31.03. 25 37 Rotfeder / Scardinius erythrophthalamus   15
8 Bachneunauge / Lampetra planeri ganzjährig   38 Schlammpeitzger / Misgurnus fossilis ganzjährig    
9 Bachsaibling / Salvalinus fontinalis 01.10. - 31.03. 25 39 Schleie / Tinca tinca   25  
10 Barbe / Barbus barbus ganzjährig   40 Schmerle / Neomacheilus barbatulus ganzjährig     
11 Barsch / Perca fluviatilis     41 Schneider / Alburnoides bipunctatus ganzjährig  
12 Blei /Abramis abramis   25 42 Steinbeißer / Cobitis taenia ganzjährig  
13 Bitterling / Rhodeus amarus ganzjährig   43 Steinkrebs / Austropotamobius torrentium ganzjährig  
14 Döbel / Leuciscus cephalus   25 44 Wels  / Silurus glanis   50 
15 Edelkrebs / Astacus astacus ganzjährig   45 Zährte / Vimba vimba ganzjährig  
16 Elritze / Phoxinus phoxinus ganzjährig   46 Zander / Stizostedion lucioperca 01.04. - 31.05.   45   
17 Kleine Flußmuschel / Unio crassus ganzjährig   47 Zope /Abramis ballerus ganzjährig  
18 Große Flußmuschel /Unio tumidus ganzjährig   48 Angeplattete Teichmuschel/ Pseudanodonta compl. ganzjährig    
19 Flußperlmuschel / Margaritifera margaritifera ganzjährig   49 Flache Teichmuschel / Anodonta anatina ganzjährig  
20 Flußneunauge / Lampetra fluviatilis ganzjährig   50 Gemeine Teichmuschel / Anodonta cygnea ganzjährig  
21 Galizischer Flußkrebs / Astacus leptodactylus ganzjährig   51 Dreie. Erbsenmuscheln / Pisidium supinum ganzjährig  
22 Groppe (Koppe) / Cottus gobio ganzjährig    52 Große Erbsenmuscheln / Pisidium amnicum ganzjährig  
23 Hasel / Leuciscus leucicus 01.04. - 31.05. 20 53 Stumpfe Erbsenmuschel / Pisidium obtusala ganzjährig  
24 Hecht / Esox lucius 15.02. - 30.04. 45 54 Kl. Faltenerbesenmuschel / P. henslowanum ganzjährig  
25 Karpfen / Cyprinus carpio   35  55 Flußkugelmuschel / Sphaerium rivicola   ganzjährig    
26 Maifisch / Alosa alosa ganzjährig    56 Gemeine Kugelmuschel /Sphaerium corneum ganzjährig   
27 Meerforelle / Salmo trutta trutta L. ganzjährig    57 Häubchenmuschel / Musculium lacustre ganzjährig  
28 Meerneunauge / Petromyzon marinus ganzjährig    58 Malermuschel / Unio pictorum   ganzjährig  
29 Moderlieschen/Leucaspius delineatus ganzjährig            
30 Nase / Chondrostoma nasus ganzjährig             
                       
* Bei gemeinsamem Vorkommen von Bach- und Regenbogenforelle in einer Fließgewässerregion gilt für die Regenbogenforelle die Schonzeit der Bachforelle (1. Oktober bis 31. März).
§ 4 Ausnahmen
   (1) Die oberste Fischbehörde kann Ausnahmen von den §§ 1 bis 3 zulassen
        1. zur Laich- und Laichfischgewinnung,
        2. zum Fischbestandsschutz durch Umsetzen von Fischen mit ganzjähriger Schonzeit aus gesicherten Vorkommen in andere geeignete  Gewässer ihres natürlichen Verbreitungsgebietes,
        3. zur Regulierung einseitiger oder übermäßig entwickelter Fischbestände,
        4. zum Aufbau und zur Erhaltung von Fischbeständen und
        5. zum Fang von Fischen für wissenschaftliche Untersuchungen.  

 (2) Die §§ 1 bis 3 gelten nicht für Fische, die aus Anlagen, Hältern und Teichen stammen, die der Fischzucht dienen.